Spieleranking Februar ’12

Neues Spiel, neues Glück.. leider nur nicht für Marcel N.!  😉

Aber seht selbst

Punkte RANG Spiele Siege Letzter Platz Win Ratio
Ronny 15 2,71 8 2 1 25,00%
Sonja 8,33 2,12 6 2 1 33,33%
Sebi 5 1,61 1 1 0 100,00%
Benny 5 1,61 11 3 1 27,27%
Nadine 2 0,69 1 0 0 0,00%
Pamphi 2 0,69 1 0 0 0,00%
Thissi 1 0 2 0 0 0,00%
Dani 1 0 1 0 0 0,00%
Maz 1 0 1 0 0 0,00%
Melanie 0,84 -0,17 4 0 0 0,00%
Ronald 0,5 -0,69 13 2 3 15,38%
Suuth 0,1 -2,3 2 0 1 0,00%
Marcel 0,01 -4,54 10 3 5 30,00%

 

Wie man sieht wurde die Tabelle jetzt erweitert um „Letzter Platz“, das soll noch einmal etwas mehr verdeutlichen wie manche Ränge zustande gekommen sind. Wenngleich auch das allein genommen noch immer keine 100%ige Analyse darüber ermöglicht wodurch manche Plätze (wie z.B. Marcels Platz so weit hinten) ermöglicht. Wichtig ist, wie schon oftmalig erwähnt, eine STABILE gute leistung, auch mit mehreren zweiten Plätzen kann man sich nach und nach vor arbeiten. Oder wie der Marcel mit 3 ersten, aber sonst NUR letzte und vorletzten Plätzen komplett abstürzen.

Es gibt aber auch Aufsteiger, allen voran Sebastian „lucky Small World“ B. der seine Rangpunkte fast verdoppeln konnte von 0,9 auf 1,61. Das Besondere daran: Es fehlt jetzt echt nicht mehr viel bis die beiden Dauerbrenner Roland „Ronny“ L. und Sonja F. vorne vom Thron gestürzt werden. Denn beide mussten deutlich Federn lassen, beide ca. 1-1,5 Rangpunkte. Das ist zu viel.

Ebenfalls ein wenig aufgeholt hat Ronald P., dessen großes Ziel ENDLICH ein PLUS im Rang ist. Dazu fehlt ihm nur noch ein simpler Sieg. Sein Aufstieg sollte Marcel N. Hoffnung geben. Gerne stellt sich Ronald P. als Vorbild für ihn zur Verfügung!

Man muss schon sagen… wer jedes zweite Spiel (Marcel: 10 Spiele, 5 letzte Plätze) am letzten Platz abschließt… naja  😉

 

So, bis demnächst!

Reinhaun allerseits!

Das Aktien Tagebuch 47

Und auf einmal ging es ganz schnell, Unicredit ist verkauft, zwar mit weniger Gewinn, als ich dachte, aber weg ist weg… Mit dieser Aktie war und bin ich einfach nicht glücklich geworden. + 190 Euro Gewinn (+4%) ist okay, aber eigentlich zu wenig…. Wie und was ich als nächsten machen werde ist unklar. Mein Ziel von 12.000 Euro auf der Börse zu Besitzen ist nun gelungen…

 

 Unrealisierter Gewinn: -2.579,02 EUR   -36,52%

Das Aktien Tagebuch 46

Endlich geht es wieder aufwärts mit meinen Aktien… Unicredit ist schon im Plus (+10%) und Emagin kommt langsam.. Dachte schon es ist vorbei mit meinem Aktien Glück 😉 In den nächsten Tagen kommt die erste große Abrechnung, nach 18 Monaten wird es auch endlich Zeit, wie ich finde… 🙂

Unrealisierter Gewinn: -2.070,20 EUR   -17,27%