17. April 2021

BISSCHEN WAS ZU SCHMUNZELN Teil 2

Nachdem ich des öfteren gefragt wurde ob es einen Teil 2 gibt, bitte schön 🙂 Dies sind alles Zitate von berĂŒhmten Persönlichkeiten die sich leider ein wenig verschĂ€tzt haben :-)

„Alles, was erfunden werden kann, wurde bereits erfunden.“
Charles Duell, Chef des amerikanischen Patentamts, 1899

„Es gibt keinen Grund dafĂŒr, dass jemand einen Computer zu Hause haben
wollte.“
Ken Olson, PrÀsident von Digital Equipment Corp., 1977

„Computer der Zukunft werden nicht mehr als 1,5 Tonnen wiegen.“
US-Zeitschrift Popular Mechanics, 1949

DOS wird es immer geben. Wir haben erkannt, wie leidenschaftlich die Leute an DOS hÀngen.
Prognose von Microsoft-Manager Brad Silverberg im Jahre 1991

„Diese Strahlen des Herrn Röntgen werden sich als Betrug herausstellen.“
Lord William Thompson Kelvin

„Tut mir leid, aber ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, was U-Boote
im Krieg bewirken könnten – außer, dass sie ihre Besatzungen dem
Erstickungstode aussetzen.“
H.G. Wells, Schriftsteller, 1901

„Flugzeuge sind interessant, haben aber keinerlei militĂ€rischen Wert.“
Marschall Ferdinand Foch, französischer MilitÀrstratege, 1911

„Nach Öl bohren? Sie meinen Löcher in die Erde bohren und hoffen, dass Öl
rauskommt? Sind Sie verrĂŒckt?“
Die Banker die die ersten Ölbohrungen in den USA finanzieren sollten

Wer zur Hölle will Schauspieler reden hören?
Prognose des Filmkonzerns „Warner Brothers“ im Jahre 1927 ĂŒber „Tonfilme“.

🙂 IrrtĂŒmer und Fehlprognosen

Telekom Wieso?

Wieso muss Österreich zwanghaft die Telekom verscherbeln?

Nur weil irgendein Mexikaner gerade Bock hat sein Unternehmen wachsen zu lassen? Nach dem gestrigen Chaos wurde der Syndikatsvertrag doch noch besiegelt, fĂŒr Kunden soll alles gleich bleiben, fĂŒr die Chefetage nicht. Angeblich bleibt die Telekom Zentrale fĂŒr 10 Jahre in Österreich und dann? Ich denke jeder kann es sich denken, lang lebe Mexiko 🙂

Mit seinem neuen Standbein in Österreich verringert Slim die AbhĂ€ngigkeit seines Konzerns vom sĂŒdamerikanischen Heimatmarkt, wo eine strengere Regulierung die ErtrĂ€ge zu schmĂ€lern droht. Der MilliardĂ€r ist auch an der niederlĂ€ndischen Telekommunikationsfirma KPN beteiligt – ein Übernahmeversuch scheiterte jedoch am Widerstand der NiederlĂ€nder und wieso mĂŒssen wir dann dieses „tolle“ Angebot nehmen?

Herr Spindelegger sieht durch die Zusammenarbeit die Chance, dass die Telekom ihren Wachstumskurs in Zentral- und Osteuropa fortsetzen kann, oder er ĂŒbersieht dass America Movil einfach nach Europa drĂ€ngen will und frĂŒher oder spĂ€ter eh alles dicht machen will.

Ich bin entsetzt und frage mich wirklich wie wird man Politer?

 

 

Das Aktien Tagebuch 73

Leider tut sich gar nichts auf der Börse. Emagin macht seit Monaten eine SeitwĂ€rtsbewegung und kommt nicht vom Fleck 🙁

DafĂŒr war ich wieder einmal Urlauben in Schottland und Irland, alle Bilder sind bald online und zwar hier

 

Unrealisierter Gewinn:  -6.429,52 EUR   -51,38%

Langsam werde ich jetzt wieder aktiv auf der Börse, weil ich will mein Ziel bis 2018 erreichen…

 

[youtube]http://youtu.be/8SbUC-UaAxE[/youtube]