Ärzte und ihre Lügen

Alles geschah vor genau 2 Wochen 4 Tagen 12 Stunden 4 Minuten und genau 12 Sekunden.

Ich war schwimmen im Tourismus überflutetem Korfu! Und dann passierte es plötzlich: Ich bekam eine Mittelohrentzündung!
Nun war guter Rat teuer, aber ich ging Richtung Dr. Manfred Khely und bekam gleich mal Antibiotika plus einen echt tollen Kommentar des Arztes: „In fünf Tagen ist alles vorbei“. (dies war nun die 1. Lüge)
Leider war nach einer Woche nichts vorbei und deshalb besuchte ich Arzt Nr. 2 (Leider ist mir der Name entfallen). Sein Kommentar zu meiner Krankheit: „Nur einfach 3-4 Tage diese Ohrentropfen ins Ohr pumpen und dann passt das schon!“

Ja nun das war Lüge Nr. 2, aber es ist noch nicht zu Ende. Gestern ging ich dann zu Arzt Nr.3 und SIE meinte ganz eiskalt, es schaue schlecht aus, alles sei entzündet und ich müsse sofort zu einem Spezialisten! (Lüge Nr. 3)!

Gut, genau dies Tat ich heute und nun die UNGLAUBLICHE Diagnose eines echt Spitzenarztes (Dr. Stephan Kohout): „Es ist alles in Ordnung, geben sie dem Ohr einfach noch ein paar Tage Schonzeit“

Fazit: Da ist es doch wirklich fraglich wem man da eigentlich noch glauben soll, wenn einem 3 Ärtre einfach so anlügen!

Euer Sebastian B.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.