Bank Öffnungszeiten

Ihr gottverlassenen Drecks Banken, wirklich es reicht!!! Alle scheiße Banken in Österreich machen Punkt 15 Uhr zu, ich meine was soll dassssssssssssss?

Welcher Normalsterbliche soll zu dieser Zeit in eine Bank kommen? Ich arbeite meist bis 16 Uhr oder sogar noch länger. Ich meine ab und zu muss AUCH ich auch zu einer Bank, nur wann? Samstag geschlossen unter der Woche nur bis 15 Uhr offen, was geht mir euch Pisser’n?

Scheiß Banken

6 Gedanken zu „Bank Öffnungszeiten

  1. aber Handys für umme und kaum was zahlen pro minute und super günstig ins Internet übers Handy, Gott was gäbe ich für Eure tollen Handytarife. Aber bei den Banken? Wie wäre da denn ein Austausch?…So lange die Banken in At es nicht nötig haben flexibler zu sein, muß ich wohl auch sagen: Scheiß bank…sowas suxx aber ungemein!

  2. ja also ich brauche die Tussi, weil ich muss halt gewissen Konten neu eröffnen und das kann ich nur persönlich und die Banken in Österreich haben keine Beratung auch außerhalb der Öffnungszeiten und schon gar nicht bis 21 uhr leider Gottes 🙁

  3. na irgendwann wirst Du doch dann auch nen Termin bekommen, steht doch überall "Beratung auch außerhalb der Öffnungszeiten", und wenn es sein mußte war ich auch schon bis 21 Uhr und habe auf den Kunden gewartet! Ok ist die Ausnahme, aber wenn es sich für beide Seiten lohnt? Oder suche Dir ne Bank mit mobilem Berater, da kommt der Banktypsi zu Dir wo immer Du willst. Das macht zum Beispiel die Postbank in D so. Und nein, das war KEINE Werbung, würde ich für den Verein nie machen, eher ein Beispiel. Und wie gesagt, eigentlich geht alles in der Zwischenzeit über das Netz, sogar Kredite!

  4. Ja, aber was ist wenn man was mit seinem Banktypsi besprechen will? Argh, ich weiß nicht wie das heißt, aber wenn ich mit dem sprechen wollen würde, dann auch privat und nicht übers Telefon.

  5. Wieso um alles in der Welt brauchst Du denn eine Bank oder einen Bankschalter? Für's Geld gibt's nen Automaten, für alles andere Onlinebanking oder Telefon. Hier in D haben zwar die Banken länger offen, aber ehrlich die braucht doch kaum mehr jemand im Zeitalter der Automaten und des Internets, und ja ich arbeite selber auf einer Bank und ja mit solchen Aussagen rationalisiere ich mich selber weg, "that's life!".

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.