15. Oktober 2021

Alles schön ….

Es wurde einfach Zeit ein neues Layout zu erstellen und gleich zu verwenden, ich hoffe es gefällt euch, um Kommentare wird gebeten, danke schön

Übrigens Final Fantasy 13 gibt es seit gestern zu kaufen und hier eine kleine Preview, also gleich zu schlagen 😉

Mit dem 13. Teil pendeln die Autoren zwischen Utopie und Sozialkritik. Vor 1.300 Jahren gründete ein Fal’Cie namens Orphan zum Schutz der Menschen vor der von Monstern bevölkerten Erdoberfläche (Pulse) eine fliegende Stadt im Himmel (Cocoon). Doch mit den Jahrhunderten hat sich Cocoon von einem Paradies auch zu einer Art Gefängnis für die Millionen Einwohner entwickelt. Obgleich schon lange niemand mehr die äußere Welt Pulse gesehen hat, wird den Menschen die Furcht vor dem Fremden von Kindheit an eingeimpft. Jeder der mit der Außenwelt in Kontakt kommt, wird in Quarantäne gesetzt und anschließend für immer verbannt. Die theokratische Regierung exekutiert dieses Gesetzt mit der seiner stärksten militärischen Macht, PSICOM.

Doch die glänzende Fassade innerhalb des Goldkäfigs beginnt zu bröckeln, als manche Bewohner realisieren, dass sie von den herrschenden Fal’Cie benutzt werden. Fal’Cie haben die Kraft, Menschen ihren Willen aufzuzwingen und sie zu so genannten L’Cie zu machen. Jeder L’Cie hat seine Bestimmung, die er aber erst mit der Deutung von Visionen selbst ergründen muss. Sollte er sie nicht erfüllen können, wird er zu einem Monster verwandelt, hat er Erfolg, wird er zum ressourcenspendenden Kristall für seinen Fal’Cie. Als eine Hand voll der Unterwerfung gewidmeten Menschen rund um Protagonistin „Lightning“ sich gegen ihr Schicksal wehren, ist der Widerstand formiert und dem Regime der Krieg erklärt.

Final Fantasy 13
Final Fantasy 13

Die Wahrheit…

…über ModNation Racers

ModNation Racers (MNR) ist ein Kart Spiel für die PS3, dass voraussichtlich März 2010 bei uns erscheinen soll. Viele beschreiben es als „HiTech Mario Kart“, da es auch Waffen, Boosts, Driftboni und der gleichen gibt. Zusätzlich kann man seine Figur und Kart völlig frei gestalten. Sogar eigene Strecken kann man ganz leicht selber bauen.
So weit so gut. In der Theorie hört sich das ja sehr verlockend an, und es war für mich schon sehr früh im Vorhinein klar, „das wird ein Pflichtkauf“.

Doch dann kam die Open Beta…

Ich war einer der 100.000 europäischen User, die über das PSN die Beta gratis runterladen durften. Ich hab mich sehr gefreut wie ich gehört habe, dass es eine Beta geben wird, und was sogar noch froher als ich sie runtergeladen habe.
Aber dann hab ich die Beta gestartet.

Vorweg; die Ladezeiten sind lächerlich. Man warten schonmal 1-2 Minuten nur damit in ein Rennen kommt, aus dem man ohne Grund sofort rausgeworfen wird, nur um den Startbildschirm zu laden, um nochmal in ein Rennen zu kommen. Gut 5 Minuten ohne jedliches Gameplay! Zusätzlich ruckelt alles so unverschämt oft, dass mir die Konsole sogar schon 2 mal abgestürzt ist (was normalerweise vielleicht 1 mal in 2 Monaten passiert)
Aber gut, das könnte alles an der Beta liegen, deswegen drück ich hier nochmal ein Auge zu.

Was sich aber bis zum Release wahrscheinlich nicht mehr ändern wird, ist das Gameplay. Das Bearbeiten und freie Gestalten sind super. Funktionieren toll, und sind sehr natürlich zu benutzen. (einziges Manko hier, der Strecken Editor ist mir 2 mal hintereinander abgestürzt, aber wie gesagt, Beta)
Das was mich wirklich stört und auch anlass gibt hier zu schreiben ist, das eigentliche Rennen. Es ist einfach nur zum Scheißen!!!

  • Die Kamera ist viel zu nah
    Ich kann nichts sehen, außer meiner Kreation, was vielleicht die Absicht war, da man sonst nicht viel von seiner Kreation hat, aber es sollte keines Falls das Gameplay behindern, was es tut. Es ist für mich fast unmöglich bevorstehende Kurven rechtzeitig zu erkennen und ggf. zu driften. Wenn mich jetzt auch noch einer der gefühlten 100.000 dummen Bots permanent reinfährt, ist das Bildschirmchaos perfekt. Das Einzige was ich jetzt noch hoffe ist, dass United Front Games hier eine Optionsmöglichkeit einbauen.
  • Das Driften und das Fahren an sich ist einfach beschissen
    So leid es mir tut, ich finde dass sie die Steuerung des Karts unmöglich gestalten haben. Wenn heute noch jemand sagt „MNR ist eine Mario Kart Klon“ würd ich diese Person am liebsten mal bei den Eiern packen (bzw. Eierstöcke O.o) und ins Kreuzverhör nehmen. Wie kann man die perfekte Steuerung von z.B. Mario Kart Wii mit dieser Missgeburt einer Kartrennsteuerung vergleichen?!
  • Es ist beinahe unmöglich aufzuholen
    Als ich die ersten paar Previews und Trailer gesehen habe, dachte ich mir „Endlich mal ein Racer, wo man reale Chancen hat aufzuholen, auch wenn man vielleicht ein bisschen weiter abgeschlagen ist, durch das Waffen und Trigger-System“. Tja, die einzige wirkliche Chance hat man nur wenn man 3-mal das Boost Power-Up einsammelt. Dadurch erhält man ein Portal, durch dass man fahren kann und ein echt gewaltiges Stück nach vorne gebracht wird.
    Abgesehen davon gab es, zumindest bei den 3 Maps der Beta, fast nirgendwo faire Chancen gegen die Bots. Manche Online Spieler die ich gefunden habe, hatten wohl mit der Steuerung ähnliche Probleme wie ich, sodass man hier wenigstens nicht ganz verzweifelt ist.
    Zusätzlich ist jeder Fehler sehr fatal. Einen Drift zu früh angefangen? Tja, schon in der Wand. Und gegen die Wand fahren bringt nicht nur einen minimalen Geschwindigkeitsverlust, wenn man Pech hat bleibt man ganz stehen.
    In der Luft eine viertel Drehung zu viel gemacht? Tja, schon ungewollt geparkt.
    Insgesamt bin ich drauf gekommen dass es fast klüger ist gar keine „Stunts“ zu machen, welche zwar mit Boostpunkten belohnt werden, aber einfach gerade zu fahren ist so viel sicherer und die Boostpunkte so unbedeutend, dass man hier vielleicht eine bessere Strategie gefunden hat.

So. Mehr fällt mir jetzt spontan nicht mehr ein.
Ich bitte um Verzeihung dass es so lang geworden ist und wahrscheinlich nur so von Rechtschreib-, Grammatik- und Satzzeichenfehler strotzt, aber es ist selbst mir zu lang um es nochmal durchzulesen.
Liest wahrscheinlich eh niemand.
//edit: Achja, es spielt fast die ganze Zeit ein und die selbe Musik. Nämlich ein Loop aus 4 Tönen… Fuck You!

Der ungeduldige Saturn

In Wien, genauer gesagt im Gerngross, gibt es einen Saturn der in der Vergangenheit schon des öfteren damit geglänzt hat Spiele (und vielleicht auch andere Dinge, aber ich interessiere mich hauptsächlich für die Spiele) gut 1 oder 2 Tage vorm offiziellem Release Date zu verkaufen.
Das find ich persönlich sehr sympathisch!

Heute war ich wiedermal vorort und da hab ich etwas entdeckt.
Das meist vorbestellte Spiele aller Zeiten! Call of Duty Modern Warfare 2
Und das ganze 3 Tage zu früh. Undzwar alle Versionen, sogar die perverse Prestige Version mit Nachtsichtgerät.

Jetzt frag ich mich ob das eigentlich so richtig legal ist, schließlich ist das ja kein fairer Konkurrenzkampf. Falls da irgendwo wer ist, der sich mit dem Gesetz vertraut schätzt -> Comments!

Wär ich ein totaler FPS und/oder CoD Fan hätt ichs mir gekauft und damit angegeben dass ich es vor vielen anderen besitze.
Naja, vielleicht kauf ichs mir in 2-3 Wochen.

/edit: Ok, hab grad gefunden dass es eigentlich für morgen angekündigt ist, aber wer bringt bitteschön Dienstags Spiele raus? Donnerstag ist doch immer der Release Date. Da haben sich die Jung und Mädels von Infinity Ward aber was erlaubt. Naja, die meisten Geschäfte bringens wahrscheinlich dennoch erst am 12 raus.

Special Edition Preise [Update]

infamousWie ihr sicher wisst, gibt es bei Filmen und Spielen oft Special Editions. Mag es eine Steelbox sein, oder eine Schachtel mit Actionfiguren oder auch nur das einfache Spiel mit Artbook.
(Ich gehe jetzt nicht weiter auf das Thema Modern Warfare 2 und das Nachtsichtgerät ein, vielleicht ein anderes mal)
Jedenfalls kosten die Special Editions doch generell mehr, schließlich sind die special und die normal Version nicht, oder?

FALSCH!

Es ist unglaublich wie viele Geschäfte ich bis jetzt schon gesehen habe, die Infamous für die PS3 für 64,99€ verkaufen (was übrigens absoluter Wucher ist!) und die Special Edition mit Schlüsselband und noch irgendeinen Müll für, ratet mal, 64,99€. Double-Ju Ti Ef?!
Ich versteh das nicht, denn das ist kein Einzelfall, sowas killzone2seh ich in jedem Saturn, Media Markt und sonstigem Elektronikfachgeschäft in Wien und Umgebung.
Auf Killzone 2 ist Opfer dieser skurrilen Firmenpolitik. Die Steelbox kostet beim Libro generell genau das selbe wie die normale Version.
Es würde für mich ja Sinn machen wenn die N-Version z.B. 65€ und die S-Version 70€ kosten würde. Das ist zwar alles viel zu viel Geld, wenn man bedenkt was das Ganze bei Amazon.co.uk kostet, aber dennoch würde es mehr Sinn machen.

Ich hab eine noch bessere Idee, warum verkauft ihr eure Spiele nicht alle einfach um 70€? Völlig egal ob PS3, Xbox 360, Wii, DS oder Brettspiel. Dann habt ihr alle noch weniger zu tun und die dummen Gamer kaufens eh… SuckR

BRAWL!!!!!111

Es ist eins der längst erwarteten Spiele für die Wii.
Es ist eins der besten Spiele für die Wii.
Es ist ein Spiel dass ich besitze.

Mehr braucht man zu Super Smash Bros. Brawl nicht sagen, außer dass es das aller beste Multiplayer Spiel der Weltgeschichte ist! EVER!

PS: Luigi ftw!

Tony Hawk’s Shitty Poo

Ich besitze eine Wii. Check
Ich mag die „Tony Hawk’s …“-Reihe. Check
Ich kann einiger maßen gut spielen. Check

Jetzt kommt die Frage: Wieso ist dann Tony Hawk’s Proving Ground so dermaßen scheiße dass ich meine Innereien am liebsten an die Wand schleudern würde?
Nunja, es ist einfach mies. Ich kann es gar nicht richtig beschreiben. Es ist einfach nur doof. Zumindest die Wii-Version.
Es gibt keine Geschichte. Man beginnt einfach bei irgendwelchen Leuten die man vorher noch nie gesehen hat und die sagen dir dass du mit einer Rampe (die du aus der Luft nehmen kannst und mit Gottes Kräften überall hingeben kannst) über ein Auto springen sollst.
Dann sollst du einen Trick machen und was passiert? Mein Spiel bleibst stecken. 1 Minute nach Spielbeginn! (Ich weiß, dafür kann das Spiel vielleicht nichts, aber trotzdem find ich das beschissen) Hat aber auch was Gutes: Jetzt hab ich einen Grund den dampfenden Haufen Scheiße zurück zu geben.
Achja, alles ist Deutsch… Deutsch!
Da bekomm ich ja Ohrenbluten wenn man diesen dummen Bifke zuhören muss wenn er etwas über Skater erzählt.
Scheißdreck.

Wirklich enttäuschend. Jetzt weiß ich, dass ich wirklich fast nur noch Nintendo Spiele spielen kann, weil sich die anderen anscheinend nicht genügend Mühe geben, richtige Wii-Versionen zu machen.
Dumme Spieletypsis.

PS: Damit mein ich einfach nur, dass es mich anpisst dass ich mich auf ein Spiel gefreut hab, dass als Wii Version scheiße ist und das nicht funktioniert.
Mario ftw!

Sprungfederkot

In Super Mario Galaxy gibt es so einige Galaxien. Jede hat ihren eigenen Charme, aber eine hat es mir besonders angetan. Undzwar die Spielzeug Galaxy. Es hat einfach alle guten Dinge von Mario Galaxy vereint und ist dazu auch nicht uuur einfach, sondern fordert etwas das Können.
Hab ich gesagt, dass es alle guten Dinge vereint? Naja, eines gibt es was mich nicht nur zur Weißglut sondern zu stundenlangen Brechreiz Anfällen führte war das Power-Up, dass man für 90% der Hindernisse brauchte. Den Sprungfederpilz.
Hierbei verwandelt sich Marios Unterleib, nach dem verzehren des erwähnten Pilzes, in eine Sprungfeder und kann somit sehr hoch springen. Aaaaber nur wenn man zu genau dem Zeitpunkt A drückt, wenn sich die Feder am stärksten zusammen zieht.
Und das ist sowas von scheiße gemacht. Ok, vielleicht hab ich einfach kein gutes Timing, aber das ist sowas von nervig und tobsuchtsanfällig machend, dass ich fast stundenlang kotzen musste.

Ansonsten hab ich am Spiel nichts auszusetzen, außer dass manche Bosse nervig sind. Nicht schwer, sondern einfach viel zu lang dauernd, aber ohne Herausforderung sondern immer nach dem Schema: „Gegner wirft was und dir weh zu tun, du nimmst es und verwendest es gegen ihn“. Mario Style halt.

Let’se go!

Fehlercode 52020

Ich habe vorgestern endlich mein Amazon Packet bekommen (eine Woche später als abgemacht…) und darin war ein sogenannter Wi-Fi USB Connector. Mit diesem Apparat kann man, rein theoretisch, mit der Wii ins Internet indem man ihn, rein theoretisch, ganz einfach beim PC ansteckt und fertig. Nur wie so oft, war die Praxis anderer Meinung. Der Scheißdreck auf den ich mehr als eine Woche warte funktioniert nichtmal ein bisschen. Tja, so ist das Leben. Ich schicks zurück.

Dann war ich heute beim Saturn um mir ein Wii LAN Adapter zu kaufen. Weil wenn WLAN nicht funktioniert, müsste doch wenigstens LAN funktionieren…
Am Arsch! Mein scheiß verhurter Dreckcomputer hat nur einen verschissenen missgebürtigen Arschloch-Switch und keinen Router.
In den nächsten Tagen geb ich auch dieses Mistprodukt zurück und werde nun die letzte Möglichkeit wahr nehmen. Einen WLAN Router kaufen.

Und wenn das nicht klappt zerstör ich irgendwas großes, teures. (Im ideal Fall sollte dieser Gegenstand nicht mir gehören. Vielleicht tret ich einem Obdachlosen die Kartonhütte zu Müll. Oder ich geh auf eine alte Oma los und verklopp sie mit ihren Einkaufstaschen. Oder ich plane einen Bankraub. Aber nicht für ne Bank sondern für ein Casino und dafür hohl ich mir Freunde und die helfen mir. Dann verkauf ich die Idee an Hollywood und hab genug Geld um mir das Internet zu kaufen und ich lasse alle Menschen die mehr funktionierende Technik haben als ich, versklaven. Muahaha. Vielleicht lass ichs auch.)

Wiimote? Hamma ned!

Sooo, die Ferien sind hierzulande vorbei und ich werd mich ab jetzt wahrscheinlich öfter dieser Seite widmen. Wie zum Beispiel so…

Am Mittwoch wollte ich für meine neue Wii einen dritten Controller kaufen, eine Wii Fernbedienung, oder auch „Wiimote“ genannt.
Tja, ich dachte das der Saturn vielleicht doch noch ein oder zwei haben sollte. Soweit schonmal falsch…
Keiner, keiner der abgeklapperten Geschäfte hatte Wiimotes.
Hier eine Liste von Geschäften die ich besucht habe:

  • 3x Saturn
  • Niedermayer
  • A&M
  • Ein Spielzeuggeschäft
  • Interspar
  • Hartlauer
  • Libro

Das tolle daran: Alle hatten die Wii und/oder Wii Spiele aber keine Fernbedienungen. Dazu muss ich noch sagen, dass ich beim Libro zweimal war, da ein Verkäufer zuerst meinte, dass sie morgen (also am Donnerstag) eine neue Lieferung bekommen würden. Tjaaa, am Arsch!

Wie scheiße dumm muss man sein, eine Konsole zu entwerfen, aber keine Controller zu verkaufen? Vorallem, es war weder Weihnachten oder sonst was. Nach mehr als einer Woche darf man doch erwarten dass die Geschäfte wieder aufstocken.

Nunja, im Endeffekt hat mir dann ein netter Angestellter (Achtung! Das ist ein Aufruf an ALLE Verkäufer; Wenn ihr nett seid, dann habt ihr eine zufriedene Kundschaft. Ok? Alles klar, Libro?) erklärt, dass es einen Typen oder so gibt, der von Nintendo den ganzen Scheiß bekommt und an alle Geschäfte in Österreich weiterleitet und dass der Saturn eigentlich schon wieder eine Ladung mit 400 Wiimotes bekommen hätte sollen.

Das nenn ich mal verkalkuliert!

Not everything suxx…

Ein paar Dinge gibt es halt dann doch die nicht nur Scheiße³ sind. Zum Beispiel die Wii!
Ich hab sie jetzt auch, auch wenn ich anfangs spektisch war, hat mir Super Mario Galaxy eines besseren belehrt.
Das wollt ich nur mal kurz sagen, denn ich zock schon die ganze Zeit und da ist für Everything-Suxx nicht mehr so viel Zeit übrig.
Ich entschuldige mich bei allen 3 Besuchern… not!