1. März 2021

Das goldene Stück (1)

Ja, das „Das goldene Stück“ ist wieder zurück, zwar wird es jetzt nur mehr jedes Monat veröffentlicht.

Diese Monat geht das goldene Stück Scheiße an:

Das Österreichische Fussballnationalteam

Unglaublich wie SCHEISSE man(n) Fussballspielen kann. Gegen Frankreich Top und dann gegen MIESE Litauer einfach nur SCHEISSE.

Ja viel Spass euch Affen mit dem goldenen Stück

Das goldene Stück VI

Diese Woche geht das goldene Stück Scheiße an:

Nintendo Europe

Für miesen (bis keinen) Kundenservice und mehr als dummer und fragwürdiger Marketingstrategien, haben sich alle führenden Herren (und Damen) von Nintendo Europa dies hier verdient.
Bitte schön.

(Ich bin bereit diesen Artikel unwiederuflich zu löschen wenn ich in den nächsten 2 Wochen Super Smash Bros Brawl geschickt bekomme.)

Das goldene Stück V

Gemäß der Jahreszeit geb ich heute das goldene Stück Scheiße der Woche dem…

Weihnachtsmann

Für permanentes Beobachten und aufschreiben unserer Taten hat er sich schon was verdient, auch wenn es vergoldete Exkremente sind. Fahr‘ zur Hölle, bleib dort, nimm noch irgendwenn mit der dieses Jahr onaniert hat und lass uns in Ruhe. Frohes Fest du alte Missgeburt.

Das goldene Stück IV

So, es ist wieder Samstags und ich verteile das allseits beliebte goldene Stück Scheiße.

Diese Woche geht es nicht nur an eine oder zwei Personen, sondern an Milliarden. Aber es sind keine echten Menschen sondern Bots. Verschissene Bots die permanent alles zuspammen was es zum Zuspammen gibt. Diese Spambots sind wahrscheinlich das grausamste im Web 2.0 seit MySpace.

Für euch, ihr scheiß Spambots:

Das goldene Stück III

Heute geht das goldene Stück Scheiße an…
Uuuuh, heute haben wir zwei Anwärter:
„Der Optimist“ und „horst“
Zwei Menschen die es für nötig halten immer wieder sau dumme Kommentare zu schreiben und sich damit eigentlich nur blamieren und mehr als nervig sind.
Wenn ihr dieses Blog nicht mögt, verpisst euch und fahrt auf direktem Weg zur Hölle.
Aber vergesst das nicht:

Für Der Optimist und horst: 

PS: An „Der Optimist“; ich mag dich auch persönlich einfach nicht 😉