Das Experiment

Hi alle miteinander!

Ich weiss, hab schon lange nichts mehr von mir hören lassen, aber jetzt gibt es endlich wieder was Neues!

Es wird ab heute ein Experiment meinerseids gestartet, welches den Namen trägt: „Wieviel kann ich in einem Monat abspecken“!

Grund dieses Experiments ist Folgender bzw. Folgende (sicher, es gibt sicher 100te Gründe warum man abspecken will z.B.: „ich will, dass mich meine Freundin wieder attraktiv findet;“ oder  “ mir passt mein SpongeBob T-Shirt nicht mehr, welches ich so gern hab“ und viele mehr. Jedoch hab ich einige wenige andere Gründe.):

  • Seitdem ich aufgehört habe zu trainieren (Fitness-Center) habe ich mich total gehen lassen und habe 5 Kilo zugelegt. Hm… das war vor einem Monat….Najjaaa….ich mein,  zugegeben, ich habs mir gut gehen lassen, aber jetzt im Nachhinein betrachtet, will ich diese Fettpolster wieder weghaben, obwohl ich sie schon irgendwie liebgewonnen habe *haha*
  • Hab vorgestern am 10.09.09 am Business Run teilgenommen und wurde von meiner Team Kollegin (einer Frau!!!!!) überholt… Das hat schon sehr an meinem Männerego genagt. Sie tippt mir auf die Schulter und meint: „Hallo Roland, hab mir gedacht ich versuch mal dein Tempo mitzuhalten“. Nach einer Minute war sie nur noch eine Staubwolke und ich konnte sie grad noch mim Ferngucker in der Ferne sehen.
  • Ich hab ne Wampen

Gut das waren meine Gründe.

Ich werde versuchen durch ausgewogene Ernährung, viel Disziplin und genügend Sport mein Ziel zu erreichen in dem einem Monat die „angefressenen“ 5 Kilo wieder abzunehmen. Leider sagt man und es ist auch gemeinerweise so, dass man sich Kilos viel leicht anfuttern als dann wieder abspecken kann. Deswegen könnte das Ganze recht interessant werden.

Vielleicht schaff ich auch mehr als die angepeilten 5 Kilo, was aber vermutlich nicht wirklich gesund ist innerhalb von einem Monat.

Ich werde meine Erfolgserlebnisse und Rückschläge natürlich anhand eines (wenn ich die Kraft am Ende des Tages noch hab, vor lauter Diätwahn und Sportfanatik) Tagebuchs zusammenfassen.

Vielleicht könnt ihr mir zusätzlich noch ein paar Tipps geben, falls ihr schon damit Erfahrung gemacht habts. Würde mich über jede Hilfe freuen!

Nun gut. Das Experiment möge beginnen.

Ein Gedanke zu „Das Experiment

  1. hej gute idee stimmt du bist schon dick geworden *spass*

    naja dann viel glück vielleicht mache ich ja mit… mir fehlen eh noch 10 kg auf meine 75 kg bis dann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.