Kurze Hosen-Session

Es ist soweit. Heute hab ich das erstmal in diesem Jahr jemand gesehen, der mit kurzen Hosen rumgegangen ist, ohne dass ich mich gefragt hab ob der kein Schmerzgefühl hat, oder ob er einfach keine andere frische Hose mehr hat. Denn bei uns ist es im Moment ziemlich warm und ich werd wohl auch bald meine Jacke und den Schal zu Hause lassen.
Wenn sich jetzt jemand fragt „Es ist doch erst Ende Februar“… tja, dank Globaler Erwärmung wird man bald seine Jacke wegwerfen können und nur noch in der Sandkiste Schnee Sand-Engel machen können.
Aber wenn die Globale Erwärmung sonst keine weiteren Auswirkungen haben würde, wär mir das Recht.
Wie dem auch sei. Der Springende Punkt ist, dass man ab heute offiziell (zumindest in Wien) mit kurzen Hosen rumlaufen darf, ohne von allen als Geisteskrank eingestuft zu werden.

Außer die Hosen sind weiß.

10 Gedanken zu „Kurze Hosen-Session

  1. Der erste Frühlingsbote ist immer ein gewisser Christian T. knallhart jedes Jahr Ende Februar beginnt für ihn die Kurze-Hosen-Saison und endet erst Mitte Oktober.

    Lg

    ~Anmerkung von der Red.: Ich hab mir erlaubt das "C." in ein "Christian" umzuwandeln. So ist es noch immer Datenschutzkonform und Eingeweihte haben was zu schmunzeln 🙂

  2. Globale erwärmung is jetz angenehm aber später wird das Kick-Ass ich seh dich schon ende dieses schuljahres schreiben Fucking sun oder so was!

    Ja du hast ganz richtig geschrieben das Kurze hosen in wien jetz funktionieren aber am Lande mom. noch nicht aber der tag kommt…..

    yours go

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.