Radio auf Repeat?

Radiosender sind etwas… nunja, wie soll ich sagen. So eine Sache für sich. Im Prinzip gefällt Radio nur Leuten die keinen speziellen Musikgeschmack haben und halt Mainstream hören.
Natürlich gibt es da auch ab und zu gute Lieder.

Aber Radiosender wie Ö3 schaffen es immer wieder ein gutes Lied so oft zu wiederholen dass es jeder hasst. Ein gutes Beispiel ist Pinks „Dear Mr. President“. Ein gutes Lied, außnahmsweiße mal mit sinnvollem Inhalt. Einziger Nachteil: Es wird ca. im 15 Minuten Takt wiederholt. Egal wann man einschaltet, man hört Dear Mr. President, Umbrella, ect.

Ich liebe es wenn man immer das selbe Lied hört. Tag ein, Tag aus. Sodass man den Text schon unfreiwillig auswendig kann. Umarella, ella, ella, e, e… und man manchmal den Text nicht mehr ausm Kopf kriegt you’ve come a long way und immer singen muss from whiskey and cocaaaaaain!!!
Tolle Sache, so ein Radio. Man könnte auch fast einen MP3-Player an Boxen anschließen und auf Repeat klicken. Hätte fast den selben Effekt.

So würde aber Ö3 kein Geld verdienen.

3 Gedanken zu „Radio auf Repeat?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.