RSS Feed

Manche von euch kennen RSS Feed vielleicht, für alle anderen (die zu faul sind Wikipedia oder Google zu fragen) erklär ich das mal schnell.

Ein RSS Feed ist sowas ähnliches wie ein Newsletter, nur wird der nicht per E-Mail sondern über ein eigenes Programm (wie Feedreader) oder Onlineanbieter wie iGoogle, angezeigt. Fast alle Blogs haben soetwas. Es wird mit einem Button, (der meist so, oder so ähnlich aussieht: ) dargestellt.

Was ich aber eigentlich ansprechen wollte, was irgendwie völlig unwichtig und nebensächlich ist, dass das ganze „Really Simple Syndication“ heißt (also: „Wirklich einfache Verbreitung“)
Hört sich doch irgendwie dumm an, dieses „wirklich“. So kindisch dumm. Aber dann ist mir eingefallen: was wäre wenn man das „wirklich“ weglässt, also „Simple Syndication“?
Nunja, es würde SS-Feed heißen…

Sollte uns das nachdenklich stimmen? Ich hoffe nicht. Guten Abend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.