Der ungeduldige Saturn

In Wien, genauer gesagt im Gerngross, gibt es einen Saturn der in der Vergangenheit schon des öfteren damit geglänzt hat Spiele (und vielleicht auch andere Dinge, aber ich interessiere mich hauptsächlich für die Spiele) gut 1 oder 2 Tage vorm offiziellem Release Date zu verkaufen.
Das find ich persönlich sehr sympathisch!

Heute war ich wiedermal vorort und da hab ich etwas entdeckt.
Das meist vorbestellte Spiele aller Zeiten! Call of Duty Modern Warfare 2
Und das ganze 3 Tage zu früh. Undzwar alle Versionen, sogar die perverse Prestige Version mit Nachtsichtgerät.

Jetzt frag ich mich ob das eigentlich so richtig legal ist, schließlich ist das ja kein fairer Konkurrenzkampf. Falls da irgendwo wer ist, der sich mit dem Gesetz vertraut schätzt -> Comments!

Wär ich ein totaler FPS und/oder CoD Fan hätt ichs mir gekauft und damit angegeben dass ich es vor vielen anderen besitze.
Naja, vielleicht kauf ichs mir in 2-3 Wochen.

/edit: Ok, hab grad gefunden dass es eigentlich für morgen angekündigt ist, aber wer bringt bitteschön Dienstags Spiele raus? Donnerstag ist doch immer der Release Date. Da haben sich die Jung und Mädels von Infinity Ward aber was erlaubt. Naja, die meisten Geschäfte bringens wahrscheinlich dennoch erst am 12 raus.

Special Edition Preise [Update]

infamousWie ihr sicher wisst, gibt es bei Filmen und Spielen oft Special Editions. Mag es eine Steelbox sein, oder eine Schachtel mit Actionfiguren oder auch nur das einfache Spiel mit Artbook.
(Ich gehe jetzt nicht weiter auf das Thema Modern Warfare 2 und das Nachtsichtgerät ein, vielleicht ein anderes mal)
Jedenfalls kosten die Special Editions doch generell mehr, schließlich sind die special und die normal Version nicht, oder?

FALSCH!

Es ist unglaublich wie viele Geschäfte ich bis jetzt schon gesehen habe, die Infamous für die PS3 für 64,99€ verkaufen (was übrigens absoluter Wucher ist!) und die Special Edition mit Schlüsselband und noch irgendeinen Müll für, ratet mal, 64,99€. Double-Ju Ti Ef?!
Ich versteh das nicht, denn das ist kein Einzelfall, sowas killzone2seh ich in jedem Saturn, Media Markt und sonstigem Elektronikfachgeschäft in Wien und Umgebung.
Auf Killzone 2 ist Opfer dieser skurrilen Firmenpolitik. Die Steelbox kostet beim Libro generell genau das selbe wie die normale Version.
Es würde für mich ja Sinn machen wenn die N-Version z.B. 65€ und die S-Version 70€ kosten würde. Das ist zwar alles viel zu viel Geld, wenn man bedenkt was das Ganze bei Amazon.co.uk kostet, aber dennoch würde es mehr Sinn machen.

Ich hab eine noch bessere Idee, warum verkauft ihr eure Spiele nicht alle einfach um 70€? Völlig egal ob PS3, Xbox 360, Wii, DS oder Brettspiel. Dann habt ihr alle noch weniger zu tun und die dummen Gamer kaufens eh… SuckR