Wir sind Oscar!

Nach der Oscar Verleihungen gestern/heute Nacht in den USA wird in österreichischen Medien wie Fernsehn und Radio nur noch darüber geredet, dass Österreich den Oscar für den besten ausländischen Film bekommen hat. Ironischerweiße mit einem Film über Hitler. Irgendwie kommen wir wohl doch nie von diesem Thema weg, oder?
Wie dem auch sei, ich wollt nur mal kurz meine ungefragte Meinung dazu auslassen.
Mir ist das sowas von scheißegal, ich kann es gar nicht in halbwegs hochgestochenen Worten ausdrücken. Es berührt mich innerlich so sehr, dass ich mir die österreichische Flagge in den Hinterkopf rasieren lasse. Ohne diese Offenbarung, dass unser Land doch noch was bewegen kann, würde ich meiner selbst wohl bald entledigen. Nunja, so weit würde es wohl vielleicht doch nicht kommen, aber ich würde in tiefste Depressionen stürzen wenn ich erfahren hätte, dass wir gegen irgendeinen Film von irgendeinem Russen oder Tschechen oder was weiß ich, verloren hätten.
Aber soweit ist es Gottseidank nicht gekommen.
Und morgen schlichten Österreich den Kosovo Konflikt.
Und die Woche darauf gibts Weltfrieden.
Wir sind toll! Wir sind Österreich! Wir sind Oscar!

5 Gedanken zu „Wir sind Oscar!

  1. Ich find wir sollten unsere lieben Nachbarn so doll mit dem Oscar verdreschen dass sie dann Wunden voller blattgold haben.

    In dem Sinne

    Liebe & frieden

    phil go

  2. Österreich bekommt einen Oscar und unser lieblings nachbar (Piefkonien) hat wieder was auszusätzen!

    Haben aber ausnahmsweise Grund dazu sie haben den Film zu hälfte bezahlt und gedreht wurde ebenfalls dort..

    Auszusätzen haben sie was weil sie nicht erwähnt wurden.

  3. Naja, wurde auch mal Zeit, dass man uns bemerkt.

    Wenn ein kleines Land wie Österreich bei den Academy Award Verleihungen einen Preis bekommt, können Ö3 und die Kronen Zeitung meinetwegen sagen was sie wollen.

    Ich fand die Berichterstattung jetzt nicht wirklich übertrieben. Es muss halt jeder Sender und jede Zeitung zumindest einmal erwähnt haben.

    Ich freue mich für den Regisseur…und das Hitlerthema stört mich auch nicht. Vielleicht ist es ja gar nicht so schlecht, wenn ein paar mehr Leute sich jetzt "Die Fälscher" anschauen.

    Schaden kann es dem Image von Österreich ja nicht.

    Wir sind Lipizzaner! Wir sind Skifahren! Wir sind Oscar!

  4. ich finds toll, dass wir nen oscar haben. wenn wir den nicht gewonnen hätten, hät uns die ganze welt vergessen, weil wir so klein und unbedeutet sind. dann würde alle welt uns zu deutschland da zu geben. lieber bin ich " wir sind oscar" als "wir sind deutschland". achja, das war ein mitleidsoscar, weil uns sonst keiner mehr kenne würde nicht mal unsere nachbarländer. weswegen glaubt ihr war der 2.weltkrieg. natürlich damit uns keiner vergisst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.