WM Südafrika 2010 – Bilanz: 1. Vorrunde

Was ist das nicht für eine WM!!
Ja, eine eher schwache..!
Nicht dass die Stimmung nicht gut wäre, die Vuvuzelas (zu?) laut wären, auch spannend sind die Spiele, immerhin gewinnt kaum jemand mit mehr als einem Tor Unterschied… wenn sie überhaupt eines schießen!
Gefühlte 5 Tore und einige erschreckende Spiele angeblicher Starmannschaften (England, Brasilien, Spanien,..) später kann man schon erste Schlüsse ziehen, wer kann was, wer steht wo, und wer kommt ins Finale? Nachdem mein Klobesen oftmals eine höhere Beweglichkeit als viele der gesehenen Spieler und Mannschaften aufweist, die einzigen Aktivposten am Rasen die Werbebanner sind, fragt man sich, was ist da los?
„Kontrollierte Offensive“ heißt das Zauberwort. Wo offensiv draufsteht ist aber selten auch Offensive drin. Denn es scheint als hätten sich ca. 25 Mourinhos oder 20 Griechen ’04 nach Südafrika eingefunden um den begehrten, oder so war es jedenfalls mal, WM-Pokal zu holen. Gut dass es aber Wettbüros gibt. Denn allein ihnen ist es zu verdanken dass viele MÄSSIGE Spiele durchaus interessant und spannend waren! Und dabei spielt es auch keine Rolle ob Algerien, Honduras oder Argentinien spielt, vor dem Geldbörsel sind alle gleich!
Nun aber zum wesentlichen, wer wird der König dieser WM – eine erste Bilanz!

Beginnend mit der Entwicklung, den REINgewinnen, und zwar nach Tagen (11.06. – 16.06):

tagesgewinne 1

tagesgewinne 1

[Kurze Anmerkung: Habe leider vergessen die Namen in der Legende zu verändern, deshalb zur Erklärung: Benny = Sebastian B., Ronald = Ronald P., Ronny = Roland L. und Sebastian = Sebastian K.]
Da sieht man doch eine ganze Menge! Am interessantesten ist aber eindeutig Sebastian „The Brunzer“ B.’s Verlaufslinie!! Ähnlich wie bei Ronald P. zu der Olympiade in Vancouver gibt es extrem viel Licht und Schatten, zwischen Himmel und Hölle. Sebastian B. hatte nach einem absoluten Fehlstart eine sensationelle Aufholjagd am 14. gestartet. Keiner hat an einem Tag so viel Umsatz und Gewinn gemacht wie er (fast 3Euro Reingewinn!). Aber er führt auch in der Kategorie „größter Loser“, mit den meisten Verlusten und zwar gerade heute, und das obwohl in die Wertung von heute nur zwei Spiele bisher (Chile & Spanien-Spiel) miteingeflossen sind, zwei totale Flops mit einem exakten Verlust von 3Euro!
Ronald P. war speziell anfangs stark gleich erster Tag 1,50 €. Danach solide, hat sich speziell ab der Hälfte auf einem guten Niveau eingependelt und nie wirklich viel verloren, aber doch immer wieder zumindest wenig (bis zu ~50 Cent) gewonnen. Überhaupt hat Ronald P mit 3 positiv abgeschlossenen Tagen mehr als jeder andere (Vergleich Sebastian B. mit nur einem positiven Tag).
Sebastian K. ist aber eindeutig der konstanteste was sich aufgrund seiner häufigeren Favoritenwetten ergibt und nicht sonderlich überrascht. Aber auch er war speziell anfangs die ersten beiden Tage wesentlich besser. Aber die Kurve zeigt wieder leicht nach oben.
Im Gegensatz zu Roland L., dessen Trend eindeutig nach unten zeigt! Irgendwo in den Tälern der Statistik rumdümpelt tut er sich seit dem 14. schwer sich wieder zu erholen. Es kann nur besser werden!

Die zweite Grafik ist der ersten sehr ähnlich. Da geht es wieder um die Reingewinne, diesmal nach den jeweiligen Gruppen geordnet:

gruppengewinne 1

gruppengewinne 1

Warum die Grafik so ähnlich ist ist leicht erklärt. Zur Zeit decken sich die Spieltage (11.06., 12.06,…) mit den Gruppen zu sehr (also Gruppe A war nur am 11.06., Grupper B. war nur am 12.06.,..). Ab der zweiten vollständigen Spielrunde werden die Diagramme aber ganz anders ausschauen.
Dennoch sieht man noch einmal sehr anschaulich welche Gruppen UNSERE Todesgruppen sind. Nämlich die Gruppe C und die Gruppe G. Auch die Gruppe D ist nicht viel besser, und die H hat aufgrund der hohen Verluste von Roland L. und Sebastian B. auch einiges Negativ-Potential!
Die Gewinnergruppen sind eindeutig A und E, Solide sind auch B und F.

Dass die C so schlecht war lag unter anderem an den miserablen Engländern, in G ist es Portugal.
Dass die Gruppe A so gut abschnitt ist doch recht überraschend weil wir doch recht unterschiedlich gewettet haben. Aber aufgrund der hohen Quoten (viele gewettete X) ergeben sich natürlich auch höhere Gewinnspannen. Gruppe E ist leicht erklärt: Die Niederlande! mit einer sehr guten Favoriten-Quote (1,65!)

Nun zu den wichtigsten Balken. Balken, die ich am liebsten einfach so hinstellen würde, wortlos. Denn es gibt einen (Zwischen)SIEGER…

stand zwischen 1

stand zwischen 1

RONALD „MESSI(AS)“ P.!!!!!!!
Sebastian B. hat einfach zum Schluss, speziell heute, zu viel verloren nach einer kurzzeitigen Führung. Er ist jetzt nur mehr 3. mit exakt -3,1 €
Gerade noch vor Roland L., Platz 4, mit insgesamt -4,1 €.
Zweiter ganz knapp, ist Sebastian K. dank seiner soliden Wett-Leistung, mit einem Minus von -2,24.
Ja und Ronald P…. der Gewinner, hat NUR ein sensationelles –2,11!! Absolut begeisternd. Der König ist zurück

Lang lebe Ronald P.!

7 Gedanken zu „WM Südafrika 2010 – Bilanz: 1. Vorrunde

  1. ich bin nicht sicher ob ich das 100% verstehe was du meinst, aber ich denke du meinst ob natürlich schon die einsätze jeweils abgezogen wurden? das sind sie tatsächlich, deshalb spreche ich auch immer von "Reingewinnen"

    Beispiel: 1 € auf X bei einer Quote von 3,0

    Der Reingewinn ist in dem Fall 2 (und nicht 3)

  2. ah noch was: die gezeigten "verluste" sind noch ohne gegenrechnen der einsätze bei den gewonnen spielen oder?… weil dann schaut's gleich viel schlimmer für alle aus…

  3. na eine rasante talfahrt, kann ich nur sagen… Benny mit einem gewissen hoch zwischendurch…die g & h-gruppe war ein fiasko…

  4. ja stimmt,derzeit schwächel ich a bisserl, aber das wird schon…sehe das alles nicht so eng…die Letzten werden am Ende die Ersten sein *lol*

    Spannend, spannend

  5. vielen dank für diese grafiken und diesem text dazu 🙂

    ich dachte eigentlich an viel größere verluste und leider hat mir spanien alles zerstört…

    und es ist noch nicht vorbei und ich komme wieder keine frage…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.