Alpine Ski WM 2011 – Garmisch-Partenkirchen (Ger)

The King is back!!!!!!!!!
Naja zumindest der King der Herzen…

Nach den spektakulären Erfolgen bei der letzten Winterolympiade (Sebastian B.) und der Fußballweltmeisterschaft (Sebastian K.) kann endlich der wahre Sieger tatsächlich einmal siegen. Nur zu WISSEN er WÄRE Sieger ist nun nicht mehr genug. Jetzt wird gewonnen!
Diesmal bei der alpinen Ski-Weltmeisterschaft in Garmisch-Partenkirchen, oder auch, GAP gennant.
Gefighted wird in 11 Bewerben, Damen und Herren, bestehend aus (von laaaaaangsam bis schnell) Slalom, RTL, SuperG und Abfahrt. Desweiteren gibt es natürlich noch die Superkombi und einen „Teambewerb“ der mir zugegebenermaßen gerade gar nichts sagt.
Kurz gegooglet scheint dies eine Art Parallel-Torlauf-Bewerb zu sein, mit Ausscheidungsrennen? Jedenfalls besteht das Team sowohl aus Damen als auch Herren. Na man darf gespannt sein. Ich oute mich einmal als Nichtwisser und halt natürlich zu… Na das wird noch nicht verraten, damit sich keiner meiner beiden Mitstreiter SEBASTIAN B. und ROLAND L. Tipps von mir holen können.

Der Modus ist der altbewährte: 11 Bewerbe mit einem Einsatz von durchschnittlich 2 Euro pro Tag und Rennen, macht also insgesamt 22€. Auch hier gilt: Es ist keiner verpflichtet bei jedem Bewerb exakt 2€ zu spielen, er kann auch nur die Hälfte (1€) bei dem einen, dafür hat er dann mehr Kapital bei einem anderen Rennen. Insgesamt dürfen aber nicht mehr als 4 harte Euro in einem Bewerb gespielt werden. Wichtig ist, es muss nicht der Sieger des Rennens erraten werden was einfach viel zu schwierig wäre (obwohl es diesmal doch einige starke Topfavoriten gibt), sondern lediglich „Wer kommt in die Top3“.

Da ich meine Wetten erst wahrscheinlich morgen platzieren werde wage ich schon einmal eine kleine Prognose: Sebastian B. wird wie IMMER auf die absoluten TopfavoritInnen setzen. Mich würde es doch sehr stark wundern wenn bei ihm bei den Herren ein anderer Name als Kostelic oder Cuche und bei den Damen als Riesch oder Vonn vorkommen würden. Gääääähn. Meine Strategie wird wohl wieder etwas patriotischer angelegt sein, und die Hoffnung, dass sich einfach der eine oder andere ganz knapp noch unter die Top3 kämpft, während Sebastians Leute wahrscheinlich überhaupt sogar ganz locker erster werden.
Naa isja nur Spaß gell Sebastian, wir werden ja dann eh sehen…

Ja wie schon erwähnt, wenn die WM so verläuft wie der bisherige Weltcup den ich Dank neuen HD-Programmes und gestochen scharfer Ansichten unserer doch nicht ganz so faltenfreien und hübschen österreichischen AthletInnen verfolgt habe, stehen in praktisch jedem Bewerb ziemlich arge Favoriten und Sieger fest. Ich hoffe aber es bleibt trotzdem wie zum Schluss spannend. Aber eines kann man wohl sagen, an Kostelic wird wohl kein Ski vorbeiführen…

Hier die 4 wohl größten Favoriten:

Naja sind zwar 4 aber die 3 Damen dürften wohl eher einem anderen Job nachgehen…

Die anderen sind natürlich:

Vielleicht der momentan schnellste Skifahrer der Welt..? Linsay Vonn

Viktoria Beckham’s neue Modelinie? Nein natürlich die große deutsche Hoffnung auf Medaillen: Maria Riesch

In diesem Sinne, möge die Weltmeisterschaft beginnen!

P.S.: Die nordische WM ist direkt im Anschluss, eventuell und je nach finanzieller Lage wird auch diese in Angriff genommen!