27. Juli 2021

Werbegeschenke oder doch nicht?

Die österreichische Koalition ist gescheitert, also gibts Neuwahlen.
Dies sind die ersten Wahlen an denen ich teilnehmen darf, da die österreichische Regierung ernsthaft glaubt, dass es klug sei schon 16 jährigen wählen zu lassen… wie dumm. Ich mein, die meisten in dem Alter haben keine Ahnung von egal was. Ich glaub die wissen nicht mal wie man SPÖ schreibt.

Aber über was ich eigentlich schreiben wollte sind die Werbegeschenke.
Ich liebe Werbegeschenke und da ist es mir eigentlich ziemlich egal von wem. Zum Beispiel habe ich bei den letzten Wahlen, wo ich noch keine Stimme für den Staat hatte, bei einer Rede von HC Strache, sage und schreibe 19 Kugelschreiber ergattern können.
Kugelschreiber, oder auch Kullis genannt, sind die perfekten Werbegeschenke. Jeder braucht sie und man schleppt praktisch gratis Werbung mit sich rum.

Aber bei diesen Wahlen wurde ich bis jetzt noch extrem enttäuscht. Es gab gar nichts! Keine Studenten die sich ein bisschen Kleingeld mit Flyer verteilen dazuverdienen möchten. Nichts! (Wobei die Flyer das Uninteressanteste am Ganzen ist)
Nur heute in der Früh habe ich etwas von der SPÖ bekommen: einen Flyer und… einen Bleistift. Einen… Bleistift…
Was soll das? Ist die SPÖ echt schon so arm dass sie sich nicht mal mehr Kullis leisten können? Dabei waren die SPÖ Kullis immer die besten! Ja gut, das Ding zum anhängen ist immer sehr schnell abgebrochen, aber den Shit braucht eh niemand, oder ich zumindest nicht. Aber neeein ich bekomm einen verfickten Bleistift. Jeder weiß dass diese billig Bleistifte zum Zeichnen eh nix taugen und wer schreibt schon im Alltag mit Granitgefüllten Holzstöckchen?

Ich will endlich Kullis oder auch Süßigkeiten oder von mir aus auch ein Koffer voll Geld, is mir egal, aber nicht mehr so einen Scheiß wie Bleistifte.

Achja, heute nachmittag bin ich an der selben Stelle vorbeigegangen und hab den selben Flyer aber ein anderes Geschenk bekommen.
Na? Was könnte es sein?

Ich geb euch mal drei Antwortmöglichkeiten und in den nächsten Tagen lüfte ich das „Geheimnis“

[poll id=“14″]

5 Gedanken zu “Werbegeschenke oder doch nicht?

  1. Also es gibt ja wirklich ganz schöne Geschenke aber manche die übertreiben es wirklich. Ich kann das nicht verstehen warum denken manche Menschen, dass man andere Menschen kaufen kann? Ich finde das krass. Werbegeschenke sind schon eine tolle Sache, sollten sich aber in Grenzen halten. Und wenn es dann solche Geschenke sind, dann muss man sich schon fragen, was das denn jetzt werden soll. Denn wirklich von Nutzen sind sie ja nicht und sie machen auch keinen guten Eindruck. Eigentlich total überflüssig.

  2. Also ich weiß ja nicht wie es heuer ausschaut, aber zur Nationalratswahl 2006 hats wie man gehört hat auf so mancher Wahlveranstaltung von der FPÖ Freibier gegeben – DAS ist doch schon was?

  3. Er hat sicher ein Pflaster bekommen!!

    Eigentlich bin ich ja gegen diese Werfweggeschichten 1. bezahlen tun das eh mir so wird nur Steuergeld verschleudert (was nichts neues wär), und zeugen 2. meistens von minderer Qualität.

    Wurscht lass ma das man könnt viel drüber streiten.

    Drum möcht ich hier jetz eine art Top of the Werbegeschenk 08 starten!!!

    Also der absolute knaller hat sich Am freitag in der Gänserndorfer Bahnstrasse ereignet eine junge ÖVP gruppe hat Wurstsemmeln + Vivil verteilt also das nenn ich mal eine GUTE Idee.

    Also ihr maden das müsst ihr toppen!!

    Yours GO-connect

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.