24. Oktober 2021

Feiertagsfilme

Feiertage sind schön. Niemand geht arbeiten oder zur Schule (jetzt von den wichtigen Jobs wie Polizist, Arzt oder auch Busfahrer abgesehen) und alle können entspannen. Der eine trifft Freunde oder Verwandte, manch anderer verbringt die Zeit am liebsten mit fernsehen.
Ich bin einer dieser manch anderen und es ist nicht leicht sich an einem Feiertag mit seinen Lieblingssendungen zu entspannen. Jeder verschissene Scheißsender der es für sooo wichtig hält einen Feiertag mit miesen beschissenen ur alten und schon zicktausendfachgesehenen Filmen voll zu scheißen geht mir sowas von am Arsch, dass ich am liebsten in die Gesichter jenen kotzen würde, die sich die ganze Affenscheiße ausgedacht haben.
Der Tag wird nicht besser wenn ich schon zum zehnten mal Dr. Dolittle; Die Nackte Kanone; George – Der aus dem Dschungel kam; Hausarrest; Kevin – Allein zu Haus/New York/wo auch immer…
Die Liste geht noch ewig weiter. Und die Filme werden nicht besser desto öfter man sie sieht.
Also lasst die Scheiße und zeigt euer normales Programm bitte. Nehmt euch ein Beispiel an RTL. Der zeigt kontinuirlich eine Dokusoap nach der nächsten gefolgt von Talkshows und Gerichtshows.
Da weiß man wenigstens dass man nicht hinschalten muss.

2 Gedanken zu “Feiertagsfilme

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.