iPod, ein fieses Begriffsmonopol

-„Hey, hast du einen iPod?“
-„Nein, aber ich hab einen MP3-Player.“
-„Mein ich ja, ist ja das selbe…“

FALSCH!!

Ich hasse es, wenn Leute iPods und MP3-Player gleichsetzen.
Es sieht so aus:

Überbegriff: MP3-Player
Produkt: Apple iPod

Und nur weil der iPod ein MP3-Player ist, bedeutet es doch nicht gleich dass alle MP3-Player iPods sind. Ich für meinen Teil hab einen Zen von der Marke Creative. Geh ich herum und frag die Leute ob sie einen Zen haben? Neeeeeein. Und wieso? Weil ich weiß, was es für ein Gerät ist und nicht nur wie es heißt.

Dasselbe ist ja auch mit Taschentüchern und Tempos.
Dieses abartige Begriffsmonopol wird aber Gott-sei-Dank hauptsächlich von unseren deutschen Nachbarn gebraucht.

Es gibt selbstverständlich auch Fälle wo ich es bevorzuge die Marke zu nennen. Soletti hört sich dann doch noch einen deut besser an als Salzstange. Fön ist auch noch ok. Aber iPod ist inakzeptabel und ich werde mit dem heutigen Tag damit anfangen die Leute zu fragen, ob sie einen Zen haben und meine Erfolge (oder Misserfolge) dann anschließend hier posten.

Euer Lukas S.

11 Gedanken zu „iPod, ein fieses Begriffsmonopol

  1. Bei Soletti kann ich es noch eher verstehen, da es keine andere mir bekannte Marke gibt, die Salzstangen herstellen außer solche Diskont Marken wie Clever (ich glaub die heißen in Deutschland "Ja!" oder so). Bei Taschentüchern gibt es sehr wohl andere bekannte Marken.

  2. wie Ihr sagt nicht Tempo? Das finde ich ja ulkig, und fabOr dafür sagen wir nicht Soletti, das nenne ich ausgleichende Gerechtigkeit… 🙂 … ich finde das irgendwie auch wieder toll, dass es doch sehr viele Sprachunterschiede gibt… prima!

  3. Ihr sagt du Salzstangen Soletti? Das hab ich ja noch nie gehört! Und an Sebastian: Ich kenne ne Menge Leute, die noch mp3-Player sagen und nicht iPod – mich eingeschlossen! Was mir aber auch aufgefallen ist, sei die Tatsache, dass viele Menschen Fön sagen!! Das Teil heißt Haartrockner, ihr dummen Begriffsmonopolisten!

  4. Ich hab diesen Post vor ewigkeiten gelesen und mir gedacht das waere bloss wieder eine Lukas uebertreibung.

    Jetzt moechte ich mich aber fuer diesen Gedanken entschuldigen. Neulich im Flugzeug:"Elektronische Geraete wie Handys, Walkie-Talkies und Ipods (!!) duerfen waerend Start und blablabla…" Das hat mich sofort an diesen Post erinnert und ich wollt nur mal eben sagen dass du Recht hast und es wirklich suckt.

  5. also ich habe keinen Zen, aber (Achtung: JETZT kommt´s) nen Ipod… 🙂 … und nen sporty…aber klingt auch nicht viel besser… 🙂

    Ja, ich weiß: Ich suxx… 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.