Lärmbelästigung

Heute morgen in Wien (ich meine wo sonst!?), ein unerträglicher Lärm um punkt 6 Uhr in der Früh macht seinen Weg in meinen Gehörgang. Leider wache ich auf und meine erste Frage ist: „Was ist heute schon wieder los? Ist es der klassische Weltuntergang?“

Nein, anscheinend nicht, weil als ich 5 Minuten nach 6 Uhr aus dem Fenster schaue, sehe ich 2 gottverdammte Bauarbeiter die irgendetwas in unserem Innenhof reparieren!

So klug wie ich bin, schaue ich mal im österreichischem Gesetz nach. Okay, also ab 5 Uhr in der Früh ist es also erlaubt Unruhe zu stiften!

Aber meine Frage lautet eigentlich, wieso um Gotteswillen muss man dieses Gesetz so wörtlich nehmen? Man könnte doch einfach ab 8 Uhr diese achso wichtige Arbeit starten und alle Mitmenschen einfach in Ruhe ausschlafen lassen, oder?

Heute 23. August. 2007 startet der Tag wirklich mal ganz ordentlich beschissen!

Euer Sebastian B.

Ein Gedanke zu „Lärmbelästigung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.